Veröffentlicht am

Rebschnitt | Erste Qualität Maßnahme im neuen Weinjahr

Der jährliche Rückschnitt des einjährigen Holzes und die Korrekturen des alten Holzes wird Rebschnitt genannt. Dieser wird während der Vegetationsruhe, also im Winter, durchgeführt.
Er dient unter anderem auch zur Lenkung der Triebentwicklung. Schließlich will man das gewählte Erziehungssystem möglichst lange erhalten. Auch die Entwicklung der Rebstöcke wird durch den Rebschnitt bedeutend gesteuert.
Rebschnitt | Erste Qualität Maßnahme im neuen Weinjahr weiterlesen

Veröffentlicht am

kompetente partner mit handschlagqualität

Unsere wunderbaren Weine sind ein Kulturgut, das durch professionelle Hände in die Hände der Weinliebhaber und Weinfreunde gelangen sollte.
Wir freuen uns,  ausgewählte Partner mit echter Handschlagqualität zu haben. Denn nur mit einem gemeinsamen „Ja“ zu unserem Produkt, mit viel Liebe und Engagement gelangen wir an unser Ziel, nämlich den Österreichischen Wein und natürlich in erster Linie unseren BLAUFRÄNKISCH, sowohl national, wie auch international, bekannt zu machen.

kompetente partner mit handschlagqualität weiterlesen

Veröffentlicht am

genusspakete zu verschiedenen themen

#GENUSSPAKET R-BASICS | 5 x frisch, fruchtig, sortentypisch + 1 Überraschungsfläschchen
Sie mögen erfrischende, fruchtige, sortentypische, knackige Weiß- und Rot-Weine?
Unser Paket “R-BASICS” beinhaltet den höchst beliebten rosé secco sowie vier wunderbare Sortenvertreter von CHARDONNAY und DONAURIESLING, sowie ZWEIGELT und BLAUFRÄNKISCH.
Allesamt unkomplizierte, fruchtige, geschmacklich unverkennbare Basis-Weine, ausgebaut im Edelstahltank oder im großen Holz.
Und weil noch Platz im 6er-DPD-Paket ist, geben wir ein charmantes Überraschungsfläschchen dazu.

genusspakete zu verschiedenen themen weiterlesen

Veröffentlicht am

Weinjahr 2023 | Lese Teil 2 | Finale

Wir haben am Freitag, den 6.10., also um vier Tage früher als im Vorjahr, mit dem dritten und letzten Teil der Ernte 2023 begonnen.
Es war ein sonniger Tag mit 22° und leichtem Windgang. Unsere tüchtigen Mitarbeiter haben vor dem letzten Teil der Ernte noch ausgedünnt, d.h. die ungewollten Trauben zu Boden geschnitten.
Die Blaufränkisch-Trauben wurden zu einem perfekten Erntezeitpunkt gelesen. Sie haben sich sehr gut vom Stilgerüst gelöst und wir konnten erfreuliche 19,5 bis 20,5 Zuckergrade messen.
Die Menge wird um etwa 10% geringer als im Vorjahr ausgefallen sein.
Bei der Sorte Merlot hatten wir den gleichen Ertrag wie im Vorjahr. Hier konnten wir durchschnittlich 20,5° messen, das Traubenmaterial war wunderschön und sehr gesund.
Last but not least wurden die Trauben der Cabernet Sauvignon-Anlagen geerntet. Leider war der Ertrag hier sehr gering, etwa minus 25%, die Trauben waren knackig, frisch und ebenfalls sehr gesund.
Nun verbreiten sich die verschiedensten Beerendüfte bei uns am Weingut – einfach herrlich, diese Zeit!
Die Lese war ein neuerlicher Highlight in diesem Jahr 2023 der vielen Festivitäten!
2023 war fordernd, aber am letztendlich machten uns sowohl die drei privaten Feiern, wie auch der Weinjahrgang (zumindest bis jetzt) eine wirklich große Freude!