Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#86 | FABIAN DAC 2017 – trophysieger barbecueweine rot!!!

ÜBER GLÜHENDEN KOHLEN – DIE BESTEN WEINE ZUM BBQ

Der Sommer ist da, und mit ihm die Grillsaison. Um die Gaumenfreuden in ungeahnte Höhen zu treiben, hat die GENUSS.Wein-Jury trockene Weiß- und Rotweine auf ihre „Barbecue-Verträglichkeit“ verkostet. #86 | FABIAN DAC 2017 – trophysieger barbecueweine rot!!! weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#85 | infos zum 2. juli-wochende 2020

Info zum 2. Juli-Wochenende
(ursprünglich geplantes Rotweinfestival-Wochenende)

1) Das Weingut ist am 2. Juli-Wochenende geöffnet
Öffnungszeiten | Freitag und Samstag | 11 – 18.00 Uhr | letzter Einlass: 18.00 Uhr
Öffnungszeiten | Sonntag | für Einkauf bzw. Weinabholung | 10 bis 17:00 Uhr

2) Unsere Kunden/Gäste können wie gewohnt kommen und in unserer klimatisierten Produktionshalle Platz nehmen oder unsere aktuelle Weinserie auch wie gewohnt im Stehen verkosten (erlaubte Besucher-Höchstzahl | 200 Personen!)

3) Kommentierte Verkostungen:
Sind für Einzel-Gruppen leider nicht möglich!

4) Kosten
Weinprobe € 10,-/Person
Im Preis enthalten | Proben (aktuelle Weineserie), Weißbrot und etwas Käse
Ab einem Einkauf von € 50,- entfallen die Degustationskosten.

5) Verkostungen sind nur nach vorhergehender Anmeldung möglich, wir bitten um Verständnis!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#84 | vinaria jungweinatlas 2020 | adi schmid und unsere aktuellen weine

2018 ZWEIGELT Classic
Ein knackig-frischer Rotwein mit herbem Charme, einladendes Bouquet nach Zwetschken, schwarzen und roten Beeren, gewürzig, kühl, Orangenzesten, trockene Pikanz am Gaumen, kompakt mit guter Länge.
PLV

2018 BLAUFRÄNKISCH Classic
Rauchig, ziemlich kräuterig, Brombeeren, Sternanis, elegante und transparente Struktur, Orangenschalen, angenehme Herbe, sehr vielschichtiges Bouquet, pikante Noten, schön trocken, einiges Potenzial, ein sehr empfehlenswerter Rotwein aus dem Mittelburgenland.
FUN, PLV

2018 ST. LAURENT
Gewürzige Nase, fleischig, rote und schwarze Beeren, ein Kirschenmix, gewisse Exotik, saftig-kernig mit rassiger Säure, ziemlich straff, spannend, tief, steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung. Der geht seinen Weg!

2018 EQUINOX 365
Kühles, rotbeerig-teeiges Bouget, elegant, feingliedrig, leichtfüßig, angenehme Würze, dezent schokig, springlebendig, unkompliziert, sehr schön zu trinken für alle Tage für gehobene Ansprüche.

2018 PHOENIX
Beeren mit Schoko, vollfruchtig und vollmundig, schönes Säurespiel, reichhaltig, gute Tanninstruktur, Heidelbeeren, Zwetschken, Schwarzkirschen, der Wein geht nach einiger Zeit richtig auf und hat sich 14 Std. später total zurückgezogen. Das beste Zeichen für einen tollen Wein mit viel Substanz. Ein Blick in die Zukunft, die groß sein wird.

2017 BLAUFRÄNKISCH Ried FABIAN
Eine Vielfalt von schwarzen Beeren, kühles Aroma, knackig-fruchtig bei passender und typischer Blaufränkisch-Säure, sehr gute Struktur, herbes Tannin einige Tiefe, sehr typisch, behutsamer Holzeinsatz, zeigt schon seine Klasse – noch für viele Jahre.

2017 BLAUFRÄNKISCH Deutschkreutz Original
Eine sehr attraktive Nase, Minze, Tabak, Wildkirschen, Himbeeren, Schlehen, rauchig, herrlich kühl und lebendig, feine Würze, Hauch von Zwetschken , sehr fein und elegant, die Säure passt, viel Trinkanimo, hat noch viel Zeit, ein perfekter Essensbegleiter.

2017 MERLOT Selection
Kräuterig, Hagebutten, Wacholder, Olivenpaste, Brombeeren, total engmaschig, straff, präsentes Tannin, tolle Länge irre Substanz, enorme Zukunft, sehr hohe Qualität, großartig!
TIPP

2017 PHOENIX N°22
Brombeeren, Hauch von Rumtopf, Zwetschken, Schokolade, Hibiskus, sehr feines Bouquet, angenehmes Tannin, perfekte Balance, Kirschen, reichhaltig, sehr schönes Holz, viel Struktur, ganz viel Zukunft, sehr hohe Qualität, großartig!
TIPP

2017 vinum sine nomine
Tiefschwarz; dunkelwürzig, Cassis, schwarze Kirschen, Zwetschken. Das ist jetzt eine neue Dimension von Wein – hier geht es ernsthaft zur Sache, hier wird es fast religiös, Weihrauch, der hat eine innere Autorität, dieser Wein duldet keinen Widerspruch, mächtig und total eng, nie breit oder ausladend, ganz einfach groß, unglaublich tief, ewiges Leben und teuflisch gut. Der tapeziert den Gaumen und lässt ihn nicht mehr los.
TIPP&P

2017 BLAUFRÄNKISCH BM-R Altes Weingebirge Limited Edition
Rumtopf mit eingelegten Kirschen, Brombeeren, pfeffrig, Bitterorangen, saftiges Tannin, war anfangs sehr verschlossen, ging dann aber richtig auf, wurde enorm fruchtig, super Länge, viele Aromen, Wahnsinnstiefe, die moderne Definition von Blaufränkisch
TIPP&P

2013 JO.MA Grande Reserve Blaufränkisch Limited Edition
Rauchig und rassig, sehr intensiv, rotbeerige Textur, orientalische Anmutung, viele Gewürze, Tannin und Säure im Eintracht, unglaubliche Tiefe, Früchtebrot, Pfeffer, rauchig, wird dunkelbeerig, enormer Stoff, ewiges Leben. Brauchte ganz viel Luft, war anfangs säuerlich. Nach ca. 14 Std. wuchs er zusammen und wurde sensationell. Zeugt von enormer Standfestigkeit.
TIPP

Zeichenerklärung:
PLV ……….. Ausgezeichnets Preis-Leistungs-Verhältnis
TIPP ……… Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie
FUN ……… Weine, die besonderes Trinkvergnügen bereiten
TIPP&P … Ausgezeichneter Wein, mit Potenzial zum Topwein

©vinaria ÖSTERREICHS ZEITSCHRIFT FÜR WEINKULTUR Nr. 03 | 2020 | Jungweinatlas | Adi Schmid

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#83 | die kühlen roten erobern unser land

Rotwein leicht gekühlt – ein wunderbares, erfrischendes Getränk!
Die unverwechselbaren Mittelburgenländischen Rotweine, in erster Linie natürlich unser Blaufränkisch mit seinem rassigen Beerenbouquet, eignen sich – ob ihrer fruchtigen Aromatik – besonders zum Abkühlen von Gemüt und Seele, wenn der Tag am schönsten ist und die Nacht zum Verweilen einlädt!
Lernen Sie jetzt Ihre neue Lieblingstemperatur kennen!
Rotwein mit 15° serviert – nur zu Ihrem Vergnügen!

DER BLAUFRÄNKISCH – UNVERKENNBARE AROMATIK #83 | die kühlen roten erobern unser land weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#82 | 21 spots von rotweinfestival-weingütern

Der Schauspieler Reini Moritz (Cop-Stories), ein gebürtiger Deutschkreutzer, hat mit einem super Team – Karola Niederhuber (Cop-Stories), Doris Hindinger (Echte Wienerin),  Alexander Jagsch (Kobersdorfer Schlossspiele) und Gregor Seberg (SOKO Donau) – eine kleine Werbekampagne entwickelt.
Es wurde eine Reihe von witzigen, flotten, charmanten Kurzfilmen gedreht, wo jeweils ein Wein, der sonst am RWF präsenten Weingüter, die Hauptrolle spielt.

Es laufen bis zum Beginn des RWF-Wochenendes 21 Spots von allen 20 teilnehmenden Weingütern, plus einem finalen Spot mit allen Weinen.
Das ganze läuft seit Mitte Juni über Social-Media-Kanäle (jeden Tag, außer Sonntags) ab, eine spezielle Wein-Verkaufs-Aktion findet am ursprünglich geplanten RWF-Wochende statt, diese übernimmt das Vinatrium (Gebietsvinothek).