Veröffentlicht am

#153 | grillen BBQ-weine: phoenix, equinox und merlot unter den ausgezeichneten weinen!!!

In der Sommeredition „Zeit für Genuss“ wurden PHOENIX 2018, EQUINOX 365 2018 und MERLOT Selection 2018 unter die ausgezeichneten Rotweine gereiht!
Hier die Charakteristik dieser prämierten Weine:

2018 PHOENIX (BF, CS, ME, SY)
92 Punkte | Brombeere, Wacholder, Schwarzkirsche, Lakritze, Weihrauch; balanciert, feines Tannin, Preiselbeeren, Hibiskus, lebendig; wunderbare Ätherik

2018 EQUINOX 365 (BF, ZW, ME)
90 Punkte | Brombeergelee, Kakaopulver, Milchkaffee, Eibischteig, Kirsche, Kräuterätherik; elegant, gute Struktur, Nadelboden; Feierabend mit Stil!

2018 MERLOT Selection
90 Punkte | Süßer Tabak, rote Beeren, Nadelwürze, Weichsel, helles Leder; straff strukturiert, erfrischend, athletisch; zu scharf Angebratenem.

Veröffentlicht am

#150 | kräuter-zupfbrot | passt hervorragend zu ihrer weinverkostung

Kräuterzupfbrot – Rezept zum Ausdrucken
Zutaten für 6 Personen

750 g Mehl
400 ml lauwarmes Wasser
1 Würfel Germ
½ TL Zucker
1 EL Salz
5 EL Olivenöl
125 g Kräuterbutter

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
Ruhezeit: ca. 1 Stunde
Koch/Backzeit: ca. 40 Minuten

Zubereitung
Die Hefe bröseln und im lauwarmen Wasser auflösen. Einen Ring aus Mehl formen und dann alle Zutaten (außer Kräuterbutter) reingeben, alles zu einem Teig verkneten.
Den Teig auf der Arbeitsfläche ausrollen. Die Kräuterbutter auf dem Teig gleichmäßig verstreichen. Dann kann man den Teig mit getrockneten Tomaten und Oliven klein gehackt belegen. Auch geröstete Zwiebeln und klein gehackter Schinken würden alternativ sehr gut in den Teig passen.

Danach den Teig in Streifen, danach in Rechtecke (etwa 4 x 10 cm) schneiden.
Die Rechtecke der Länge nach falten, sodass sie wie ein M aussehen und kreisförmig in die Springform stellen.
Den Teig in der Springform 1 Std. gehen lassen. Dann bei 200°C im vorgeheizten Backofen (Umluft) etwa 40 Minuten backen.
Gegen Ende der Backzeit kann man die Oberfläche mit Dotter bestreichen.

Veröffentlicht am

#148 | weingärten | unsere wunderbare natur anfang juni 2021

Der heurige Frühling geht aufgrund der vielen, kühlen Tage wohl in die Geschichte ein.
Unsere Mitarbeiter sind aktuell bei der ersten Qualitätsmaßnahme, beim „Ausbrocken“.
Das ist eine penible Arbeit, die auch für den Pflanzenschutz sehr wichtig ist. Eine dünne Laubwand kann gut durchlüftet werden und dies ist natürlich neben der Schädlingsbekämpfung auch eine Maßnahme, um Pilzkrankheiten vorzubeugen.
Die Vegetation liegt etwa zwei Wochen hinter der vom Vorjahr. Regen und Kälte stoppen das Wachstum der Reben. Wenn aber die Sonne ins Blaufränkischland kommt,  kann man den Reblein fast beim Wachsen zusehen.
Unsere Fotografin war wieder fleißig unterwegs und ist, so wie wir, jedes Jahr aufs Neue von der Entstehung der Weintrauben begeistert.
Alles bleibt – wie jedes Jahr – sehr spannend!