Veröffentlicht am

#118 | chardonnay | der fruchtige, spannende wein

Beim klassischen Chardonnay (Morillon) dominiert die Frucht (Apfel, etwas Quitte, auch Exotik) in Verbindung mit einer eleganten Würze (Wiesenblumen, aber auch Nüsse und Mineralik). Im kleinen Holzfass ausgebaut treten buttrig-röstige, extraktreiche Noten auf, auch Aromen von Weißbrot, Dörrobst und Rosinen.
#118 | chardonnay | der fruchtige, spannende wein weiterlesen

Veröffentlicht am

#117 | cabernet franc | eine uralte rebsorte

Beim Cabernet Franc handelt es sich um eine uralte Rebsorte, bei der noch Spuren von Wildreben nachzuweisen sind, aus denen sie vermutlich selektiert wurde. Cabernet Franc ist mit Ausnahme größerer Flächen in Siegendorf in Österreich nur spärlich zu finden. Die Sorte eignet sich gut für kühlere Anbaugebiete.
#117 | cabernet franc | eine uralte rebsorte weiterlesen

Veröffentlicht am

#116 | syrah oder shiraz | der weltenbummler

Als letzter Weltenbummler unter den Rotweinsorten hat der Syrah relativ spät in Österreich Einzug gehalten, wo er erst seit 2001 offiziell als Qualitätsrebsorte zugelassen ist.
Als natürliche Kreuzung aus Dureza x Mondeuse blanche war er ursprünglich im südfranzösischen Rhônetal beheimatet.
#116 | syrah oder shiraz | der weltenbummler weiterlesen

Veröffentlicht am

#113 | merlot | der künftige star im österreichischen rotweinsortiment..

Der Merlot, ein „Kind“ einer Cabernet-Kreuzung, ist am besten Weg, noch vor dem Cabernet Sauvignon zu einem Star im österreichischen Rotweinsortiment zu werden. Die Sorte ist seit 1986 für österreichischen Qualitätswein offiziell zugelassen.
#113 | merlot | der künftige star im österreichischen rotweinsortiment.. weiterlesen