Veröffentlicht am

#105 | auszeichnungen
und schöne qualitätsbestätigungen im jahr 2020

Ganz gleich, ob im kleinen Kreis privater Weinliebhaber oder durch eine Expertenrunde… wir freuen uns immer wieder, wenn die Qualität unserer Weine bestätigt wird! Die Liste der Auszeichnungen ist erfreulich lang.
Hier haben wir die schönsten Auszeichnungen aus dem Jahr 2020 angeführt. Herzlichen Dank an alle Weinexperten, aber auch an alle privaten Weinfreunde für das oftmalige, positive Feedback!

04 | 2020
„Leichte Rotweine Österreich“
ZWEIGELT 2018 unter den BESTEN der BESTEN und unter den BESTEN PREIS.GENUSSWEINEN!!!
„Die Nachfrage nach unverfälschten Produkten ist enorm. Ein gesunder Lebensstil im Einklang mit der Natur steht für das Lebensgefühl einer jungen Generation und hier schließt sich wieder der Kreis, ganz im Sinne der Leichtigkeit der Weine.“
Wir freuen uns über die aktuelle Auszeichnung vom Genuss Magazin für einen unserer Basic-Weine!

05 | 2020
Der Weinblogger “Leidenschaft-Wein” empfiehlt unseren PHOENIX 2017
Wenn ich „Rotwein“ und „Burgenland“ höre, muss ich sofort an konzentrierte, charakterstarke Weine denken, die es international mit den ganz Großen locker aufnehmen können. Das Weingut Josef u. Maria Reumann aus Deutschkreutz darf da natürlich nicht fehlen. Die Winzerfamilie hat sich durch viel Fleiß, Ehrgeiz und Leidenschaft einen Namen gemacht und bereitet ehrliche, fruchtbetonte Weine, die sehr gut ausbalanciert sind und nie vom Alkohol oder Holzeinsatz dominiert sind. Die 13 Hektar Weinberge sind mit fast 100% roten Rebsorten, wie Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon oder auch Syrah bestockt. Als ersten Wein durfte ich die Cuvée Phoenix verkosten, welche als Flaggschiff des Weinguts gilt und eine Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah ist. Der 2017er Jahrgang hat ein dunkles rubinrot im Glas mit hoher Viskosität. Nach dem Schwenken steigen florale und fruchtige Aromen von Hibiskusblüte, Dörrpflaume und Waldhimbeere aus.
Im Mund werden diese noch intensiver und fein-würzige Noten von Nelken kommen hinzu. Das Holz ist perfekt integriert, die Säure und Gerbstoffe sind noch spürbar und lassen auf ein langes Lagerpotential schließen.

06 | 2020
E-Mails, die wir zu unseren beliebtesten Auszeichnungen zählen
Eine nette (Erfolgs)Geschichte…
Liebe Familie Reumann!
Ich bin …….. im Weinkeller zufällig auf einen „Reumann Cuvée Rot 1994“ gestoßen.
Viele verstaubte, patinierte Flaschen, den Reumann habe ich allerdings erkannt.
Neugierig geworden, haben sich die Gastgeber bereit erklärt, eine Flasche zu öffnen.
Und siehe da, der Wein war absolut gut trinkbar. Zu unserer Überraschung ist er immer besser geworden, je länger er im Glas war. Letztlich haben wir 2 Flaschen getrunken und 1 Flasche habe ich noch mitbekommen.
Ich schicke Ihnen u.a. ein paar Beweisfotos, wer weiß ob Sie noch einen Wein bzw. Fotos aus der Zeit haben.
Liebe Grüße …..

06 | 2020
CAPTAIN CORK hat unseren BLAUFRÄNKISCH Ried FABIAN DAC 2017 verkostet – wir freuen uns über 4,5 von 5 Sternen
Dunkles Rot mit violettem Rand. In der Nase Brombeeren, ein geknickter Johannisbeerzweig, kalter Aschenbecher.
Dann mehr Frucht: Schwarzkirsche, dahinter Orangenschale, Kakaopulver, ein Hauch Terpentin.
Im Mund konzentriert dunkelbeerig, zupackende Säure, angenehm raue Textur. Ich schmecke Zwetschgenkompott, Kirsche, Johannisbeersaft, 90%ige Schokolade.
Was für ein mystischer und maskuliner Wein!

06 | 2020
Treffend und höchst erfreulich sind die Beschreibungen und Bewertungen im aktuellen vinaria Weinkultur-Magazin-Jungweinatlas!
HERZLICHEN DANK an Adolf Schmid – die Charakteristika zu lesen, macht so richtig Freude!
* kompakt mit guter Länge
* ein sehr empfehlenswerter Rotwein aus dem Mittelburgenland
* Der geht seinen Weg!
* für alle Tage für gehobene Ansprüche
* Ein Blick in die Zukunft, die groß sein wird!
* zeigt schon seine Klasse – noch für viele Jahre
* ein perfekter Essensbegleiter
* tolle Länge, irre Substanz
* ganz viel Zukunft, sehr hohe Qualität, großartig!
* ..hier wird es fast religiös, Weihrauch, der hat eine innere Autorität, dieser Wein duldet keinen Widerspruch, mächtig und total eng, nie breit oder ausladend, ganz einfach groß, unglaublich tief, ewiges Leben und teuflisch gut. Der tapeziert den Gaumen und lässt ihn nicht mehr los.
* Wahnsinnstiefe, die moderne Definition von Blaufränkisch
* enorme Standfestigkeit
2 x PLV  |  1 x FUN  |  3 x TIPP  |  2 x TIPP&P

06 | 2020
Wir freuen uns über den Trophy-Sieg unseres BLAUFRÄNKISCH Ried FABIAN DAC 2017 in der Kategorie „Barbecueweine rot ohne spürbaren Holzeinsatz“ vom GENUSS.Magazin

07 | 2020
Adolf Schmid über unseren EQUINOX 2018
EQUI – NOX = lateinisch – für „ gleich „ und „ Nacht „. Ein Rotwein der 365 Tage im Jahr höchsten Genuss bereitet.
Eine Cuvée aus Blaufränkisch, Merlot und Zweigelt.
14-monatiger Ausbau im gebrauchten Barrique.
Es ist in der Tat ein höchst lustvoller Roter, Zwetschken, Brombeeren, rote Kirschen, dezente kühl – herbe Note, nach einiger Belüftung entwickelt er eine feste, doch transparente Struktur, schwungvoll, trinklustig, unkompliziert auf höchstem Niveau. Saftig und süffig. Ein toller Rotwein für alle Tage und Nächte.
Einer der perfektesten Rotweine für den Glasweisen Ausschank. Der schmeckt —- nach mehr!!!!!

08 | 2020
VINARIA vergibt 5 goldene Sterne für unseren BLAUFRÄNKISCH DAC Reserve Altes Weingebirge L.E. 2017, der somit zu den TOP-‘Weinen zählt wir freuen uns riiiiiesig über diese Auszeichnung im aktuellen vinaria Weinguide!
(Fünf Sterne in Verbindung mit dem Attribut “TOP” ist die höchste Wertung, die das vinaria-Verkostungsteam im Weinguide für Weine vergibt) – yeeeesssss

08 | 2020
DIE RICHTIGE PARTNERWAHL…
Sieben Jurorinnen und Juroren vom Genuss Magazin suchten nach dem richtigen Pairing von Wein und Fleisch!
Und wir sind über das Ergebnis höchst erfreut!!!
Unser BF Reserve Altes Weingebirge L.E. 2017 passt hervorragend zu gleich 5 von 7 Fleischsorten!!!
Er wurde 5x mit 4 Sternen und 2x mit 3 Sternen ausgezeichnet!
Was in der edlen Küche längst selbstverständlich ist, kann auch ein Grillfest wunderbar aufwerten!!!

09 | 2020
Wein verbindet! Durch unseren wunderbaren Beruf haben wir schon viele liebe Menschen kennengelernt.
Aus einigen Bekanntschaften hat sich eine tiefe Freundschaft entwickelt – so war es auch mit Familie Mayer und ihrem Team von den einzigartigen Familux.Resorts, die zweifelsohne DIE Top-Reiseziele für Familien mit Kindern aus ganz Europa sind.
Wir sind daher besonders stolz, dass die hauseigene Rotwein-Edition aus unserem Weingut stammt.
Und zwar handelt es sich hier um unsere Cuvée EQUINOX 2018!

10 | 2020
Adolf Schmid über unseren
VINUM SINE NOMINE 2017
14% Vol., ( Merlot, Cabernet Sauvignon )
Limited Edition.
Dieser Rotwein kommt aus der Riede Goldberg – Braunerde, Lehm, Schotter.
15 Monate in neuen Barriques
Ein beeindruckendes Gewächs ist dieser Wein ohne Namen. Eine wahre Granate.
Es gibt diesen Rotwein nur aus einem TOP Jahrgang – eben wie 2017. Maximal 2000 Flaschen.
Tiefschwarze Farbe, Cassis, Brombeeren, Zwetschken, Kirschen, Maulbeeren, Pfeffer, Vanille, machtvolles Tannin das den Gaumen tapeziert. Der Cabernet dominiert das Spiel, der Merlot sorgt für die Frucht. Hier geht es ganz ernsthaft zur Sache, fast religiös. Braucht enorm viel Luft. Unbedingt mindestens 2 Std. vorher dekantieren, großes Weinglas.
Ein sensationeller Roter, von einer inneren Autorität getragen, der keinen Widerspruch duldet, einer enormen Substanz. Das damalige neue Holz bindet sich immer mehr ein. Ein edler Rotwein von internationaler Dimension der aber das Mittelburgenland nie verleugnet. Ich darf sagen, es sind die bestangelegten 37.- Euro pro Flasche aller Zeiten.
Eine rosa gebratene Beirid mit Gemüse aus dem WOK macht absoluten Sin

10 | 2020
Das A LA CARTE-Verkostungsteam hat unsere Weine beschrieben und bewertet.
BLAUFRÄNKISCH Altes Weingebirge Mittelburgenland DAC Reserve 2017 zählt zu den besten Rotweinen im Mittelburgenland und gleichzeitig zu den TOP-Weinen der Ausgabe 2021, was uns besonders stolz macht!

10 | 2020
Ein edler Roter von internationaler Dimension“ – Chefsommelier Adi Schmid über unseren vinum sine nomine 2017 im aktuellen Magazin “profil”.

27 | 10 | 2020
Klaus Egle hat 250 Top-Weingüter in seinem aktuellen Wirtshausführer 2021 beschrieben und bewertet!
3 Kellerkatzen bedeuten, wir zählen wieder zu den besten Weingütern Österreichs!
Das freut uns wirklich sehr und wir bedanken uns sehr herzlich!

10 | 2020
Weinempfehlung vom Dipl. Sommelier und Weinakademiker Egon Mark!
Herzlichen Dank! Auch wir sind auch sehr glücklich mit unserem FABIAN DAC 2017!
Der Wein zeigt sich in einem dunklen Rubingranat und mit Tränen im Glas.
Der Duft vereint Aromen von Brombeeren und dunklen Kirschen, eingebettet in zarte Röstaromen. Im Mund trocken, mit feiner Säure und kräftigen, gereiften Tanninen.
Kraftvoll und anhaltender Geschmack. Um die Fruchtigkeit zu erhalten, sollte der Wein mit einer Temperatur von 17 Grad serviert werden.
Ein Idealer Begleiter für das demnächst aktuelle Martini-Gansl.