Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#133 | die leichtigkeit des wein-seins | zweigelt classic 2019 unter den besten bei GENUSS.pur

Im vergangenen Feber verkostete ein Verkostungsteam, bestehend aus Weinakademikern und Sommeliers, verschiedene Rotweine unter dem Thema „Rotwein ganz leicht“.

Im Verkostungsheft GENUSS.Frühling 2021 wurden nun die Bewertungen veröffentlicht.
Unser Zweigelt 2019 wurde mit 89 Punkten ausgezeichnet. Er zählt laut Verkostungsteam zu den sehr guten Weinen!
Wir freuen uns über diese schöne Qualitätsbestätigung für einen unserer Basis-Weine!

2019 | ZWEIGELT CLASSIC | 89 Punkte

Charakteristik: 
Florale Noten, Weichseln sowie Herzkirsche; zarte ätherische Anklänge, sehr saftig und trinkfreudig, abgerundete Tannine, gut stützende Säure, sortentypisch;
länger im Abgang mit bissig-zitronigem Nachhall.

Aus dem Artikel (von Birgit Kowarik)
LEICHTWEINE GEWINNEN IMMER
MEHR AN BELIEBTHEIT. VORBEI
SIND DIE ZEITEN, WO MÄCHTIGE,
IM KLEINEN HOLZFASS
AUSGEBAUTE ROTWEINE DEN
TON ANGEBEN. DAS NEUE ROT
IST SCHLANK, SORTENTYPISCH UND FILIGRAN.

Im Frühjahr wird mit den steigenden Temperaturen wieder gerne zu Weiß- und Roséweinen gegriffen. Dass häufig Rotweine außer Acht gelassen werden, zeigt von einem tief verwurzelten Denken, da den Roten insbesondere in Österreich Attribute wie schwer, alkoholreich und holzlastig zugeschrieben werden. Dabei lassen sich gerade viele beliebte trocken ausgebaute Weine aus den Rebsorten Zweigelt, Pinot Noir und Vernatsch (Trollinger) sowohl leicht gekühlt als Speisenbegleiter, als auch solo unter dem Sonnenschirm genießen.
Lesen Sie den gesamten Artikel samt Bewertungen in der gebundenen Ausgabe „GENUSS.Frühling 2021“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.