Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#124 | das weinjahr 2020 | herausforderung im weingarten | freude im glas

Nach zahlreichen Aussagen und ersten Verkostungen könnte das Burgenland zu den Gewinnern des Jahrgangs 2020 gehören.


Zum einen waren kräftige, herbstlichen Regenfälle im mittleren Burgenland nur abgeschwächt wirksam, zum anderen konnte es von der klimatisch bedingten früheren Traubenreife diesmal überdurchschnittlich profitieren.
Hohe Erwartungen gibt es in den burgenländischen Appellationen bezüglich der Rotweinqualität.
Es war auch im Jahr 2020 wichtig, den Ertrag entsprechend zu reduzieren. In den besten Fällen entstanden Rotweine von kühler Eleganz und mit saftiger Frucht.
Alles in allem sind ausgewogene Zweigelt und Blaufränkische von erstaunlicher Reife zu erwarten, aber auch die französischen Sorten aus geeigneten Lagen sollten aufzeigen können.

Quelle ÖWM, Stand 23.2.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.