Veröffentlicht am

#177 | Curry und Chardonnay 2019

Die letzten Tage war es sehr kalt und man sehnt sich nach wärmenden Speisen.

Wir sammeln sehr gerne spannende Rezepte.
Oft ändern wir die Gerichte ganz nach unserem Geschmack ab.
Wenn sie uns extrem gut schmecken, geben wir sie gerne an unsere Freunde weiter.
So auch das nachfolgende Curry mit Fisch nach Thai Art.

Curry mit Fisch – Rezept zum Ausdrucken
Zutaten (für 6 Personen)
1 große rote Zwiebel, fein gehackt
1 Stk. Knoblauchzehe, gepresst
Ingwer (etwa 2 cm), fein gehackt
4 Stk. Karotten, in feine Streifen geschnitten (ca. 5 cm lang)
1 Broccoli, ein kleine Röschen geteilt
4 EL Sesamöl
3 EL Thai-Red Currypaste
400 ml Kokosmilch
250 g Lachs (frisch oder Iglo-Atlantik TK)  in 2 cm große Würfel geschnitten u. mit etwas Limettensaft beträufeln
500 g Scholle (frisch oder Iglo-TK)
1 Stk. Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten
Saft einer halben Limette
120 Zuckerschoten (geht auch als TK)
100 Blattspinat (geht auch als TK)
Salz

Zubereitung
Den Blattspinat und die Zuckerschoten in etwas Salzwasser 5 Minuten kochen und abseihen.
Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und die Karotten im Sesamöl bei mittlerer Hitze durchrösten.
Die Kokosmilch und die Thai-Red-Curry Paste einrühren. Das Gemüse mit der Kokosmilch aufgießen.
Die Frühlingszwiebeln und den Limettensaft zum köchelnden Kokosfond geben. Das Ganze etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
Inzwischen die Fischstücke salzen, mit etwas Mehl bestreuen und in einer Pfanne gut durchrösten, beiseite stellen.
Nun die Zuckerschoten, den Spinat und die Fischstücke beifügen und das Ganze noch etwas kochen lassen.
noch das Gericht mit etwas Salz abschmecken.
Als Beilage eignet sich am besten Duftreis, von dem reichlich vorhanden sein sollte (500 g).

Unser Chardonnay 2019 mit seiner angenehmen Frische ergänzt das Gericht ungemein!
Probiert und für extrem gut empfunden 😉