Veröffentlicht am

#172 | Falstaff Rotweinguide 2022

Falstaff Rotweinguide 2022 | Weine verkostet von Peter Moser

vinum sine nomine L.E. 2019 | 94 Punkte | TOP-WEIN!
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Kirschen, ein Hauch von Brombeeren, florale Nuancen, zart nach Orangenzesten, tabakiger Touch. Komplex, elegant, Herzkirschen, feine Tannine, gute Frische, mineralisch und anhaftend, verfügt über Länge und Reifepotenzial.
vinum sine nomine L.E. 2019 im Online-Shop

PHOENIX N° 24 2019 | 93 Punkte | TOP-WEIN!
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Fruchtsüße rote Beerenfrucht, einladendes Bukett nach schwarzen Kirschen und Brombeeren, zart nach Vanille. Saftig, reife Zwetschkenfrucht, gut integrierte, tragende Tannine, zart nussiger Anklang, mineralisch im Abgang, feine Süße im Nachhall, verfügt über Reifepotenzial.
PHOENIX N°24 2019 im Online-Shop

EQUINOX „365“ 2019 | 90 Punkte | Best Buy
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Frische dunkle Herzkirschen, mit feinem Brombeerkonfit unterlegt, einladendes Bukett. Mittlere Komplexität, Preiselbeeren, reife Tannine, mineralisch und frisch, Zwetschken im Nachhall, bereits gut antrinkbar.
EQUINOX “365” im Online-Shop

ZWEIGELT Classic 2019 | 89 Punkte | Best Buy
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Nuancen von Zwetschken, ein Hauch von Feigen, mit Brombeerkonfit unterlegt. Mittlerer Körper, rote Kirschen, reife Tannine, mineralisch, frisch strukturiert, zitronig-salzig im Nachhall.
ZWEIGELT Classic 2019 im Online-Shop