Veröffentlicht am

#109 | wenn keiner mehr an wunder glaubt…

Wenn keiner mehr an Wunder glaubt,
dann wird’s auch keins mehr geben.

Denn wer der Hoffnung sich beraubt,
dem fehlt das Licht zum Leben.

Wenn keiner mehr darauf vertraut,
dass Wunder noch geschehen,
wie soll der Mensch in seiner Haut
sein Leiden überstehen?

Wenn keiner mehr an Wunder glaubt,
musst du’s allein riskieren:
Im Baum des Lebens, grün belaubt,
sind täglich Wunder aufzuspüren.

(Elli Michler, 1923, deutsche Lyrikerin)

Elli Michler in: Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden, topos plus, Kevelaer, © Don Bosco Medien, München