Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#43 unsere aktuellen weine im genuss wein.pur guide

Josef Reumanns Weine sind bei aller Kraft auffallend leicht, tänzerisch und elegant. Sein Credo „Reife Gerbstoffe stützen den Wein, da braucht man keine Extraktbomben“, konnte er bei den 2017ern und 2018ern wunderbar umsetzen.

Es beginnt aber mit dem zu einem Drittel auf den Schalen vergorenen salzig-feinen CHARDONNAY.
ZWEIGELT Classic und Mittelburgenland DAC Classic sind wahre Preis-Genuss-Hits.

FABIAN ist ein Wein, den jedes Steakhaus im Programm haben sollte: röstig und elegant-mineralisch.
EQUINOX und PHOENIX dürfen ruhig noch reifen, sind engmaschig und poliert.
vinum sine nomine ist ausgesprochen lebendig, der ab Herbst erhältliche BLAUFRÄNKISCH Altes Weingebirge ist unaufgeregt gut und stimmig, geschmeidig und druckvoll und zeigt höchste Blaufränkisch-Klasse.
Heuer kommt auch der zweimal in neuen Fässern ausgebaute und bis heuer gelagerte BLAUFRÄNKISCH Grande Reserve, ein sehr fleischiges und würziges einmaliges Experiment, heraus.

Bewertungen:

4 Gläser = Weine mit herausragendem Sorten- und Gebietscharakter, auffälliger Harmonie, Finesse und deutlicher Länge. Sie bereiten großes Trinkvergnügen mit Reifepotenzial
2017 Mittelburgenland DAC Reserve Altes Weingebirge L.E.
2017 vinum sine nomine L.E.
2017 PHOENIX
2013 BLAUFRÄNKISCH Grande Reserve
2017 Mittelburgenland DAC FABIAN
2017 MERLOT Selektion

3 Gläser = Facettenreiche Vertreter ihrer Sorte und Herkunft, die auf sehr hohem Niveau großen Trinkspaß bereiten
2017 BLAUFRÄNKISCH Deutschkreutz Original
2017 EQUINOX
2018 ZWEIGELT Classic
2017 Mittelburgenland DAC Classic
2018 CHARDONNAY

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Alexander Lupersböck, der für uns zu den ganz großen Verkostern in der Expertenrunde zählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.