Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#41 golf und wein | einige wunderbare parallelen

Wir laden gemeinsam mit fünf Winzerkollegen aus verschiedenen Weinregionen jedes Jahr unsere Partner aus der Hotellerie und Gastronomie sowie auch private Kunden zu zwei verschiedenen Golfturnieren ein.
Das erste Turnier findet Mitte Juni auf der traumhaften Golfanlage von Reiters Reserve Südburgenland statt und ist jedes Jahr ein Genusshighlight für unsere Gäste und uns.
Ein zweites Turnier findet Mitte Juli am Tiroler Achensee statt – man spricht von der schönsten Golfanlage Österreichs… Am Turnier nimmt quasi die golfende Elite der Hotellerie und Gastronomie aus Tirol und Umgebung teil. Die Einladungen wurden bereits verschickt und wir hoffen wieder auf gutes Wetter und zwei nette Tage sowohl im einzigartigen Südburgenland, wie auch im wunderschönen Tirol.
Wir haben im Netz Parallelen von Wein und Golf gefunden… eigentlich kennen wir sie schon lange und können nachstehende Feststellungen nur bestätigen.
Wir wünschen allen Golfern und Weinliebhabern – aber auch jenen, die beides werden wollen – viel Spaß beim Lesen!

Golf ist gesund – Wein auch
Bewegung ist gesund! Rund 2000 Kalorien bleiben bei einer Golfrunde mit 18 Löchern auf der Strecke. Laut einer Studie haben ältere Golfer ein 40 Prozent niedrigeres Sterberisiko, als Gleichaltrige mit anderen Vorlieben. Golfspieler werden im Schnitt fünf Jahre älter…
Wein wirkt als Elixier aus den natürlichen Inhaltsstoffen der Traube. Anthocyan und Resveratol werden wahre Wunderwirkungen nachgesagt. Als Antioxidantien können sie zum Schutz vor Krebs, Alzheimer, vorzeitigem Altern beitragen.

Golf fördert den gedanklichen Austausch, Wein tut es auch 
Golf erlaubt es dir, mit deinen Spielpartnern von Loch zu Loch zu schlendern und mal richtig in die Welt des Gegenübers einzutauchen. Du kannst also von Ratschlägen und Tipps profitieren.
In einer geselligen Weinrunde sind oftmals viele, gute Ideen und Freundschaften entstanden. Manchmal kam es auch zur Entdeckung der großen Liebe… auch wir kennen einige Beispiele ;).

Golfspielen ist erschwinglich geworden – guter Wein muss nicht übermäßig teuer sein
Galt der Golfsport früher als Refugium einer versnobten Elite, hat sich das Bild heutzutage gewandelt. Immer mehr Menschen wollen Golf spielen lernen, da dieser Sport erschwinglich geworden ist und als cool gilt.
Guter Wein muss nicht übermäßig teuer sein! Für den Genießer, der sich dem Thema Wein erst langsam nähert, gibt es eine Vielzahl an Weinen mit sehr guter Qualität und einem angemessenen, nicht übertriebenen Preis!

Golf kann man überall spielen – Wein kann man immer genießen
Golfplätze gibt es wohl auf der ganzen Welt. Und hat dich einmal das Fieber gepackt, wirst du immer in deiner Nähe einen Golfplatz finden.
Mit Wein als Geschenk wird man kaum falsch liegen. Wo immer man auf dieser Welt eingeladen ist, wird man mit Wein Freude bereiten.

Golf sichert gute Kontakte – Wein mit Sicherheit auch
Viele Manager spielen gerne Golf. Deshalb werden Konferenzen und Tagungen im Businessbereich immer öfter um den Sport herum organisiert. Kontakte kann man vorerst sehr gut auf dem Grün knüpfen.
Wein schafft Wellness: Das abendliche Glas Wein nach einem schönen Golfturnier in der Club-Bar kann sogar ein gesundheitsfördernder Wohlfühlfaktor sein.

Golf zeigt dir, wie andere Leute wirklich sind
Wenn du mit Leuten golfst, die du nur oberflächlich oder gar nicht kennst, lernst du deren wahre Charaktereigenschaften kennen.
Golf entlarvt Menschen und zeigt deren wahres Gesicht. – Wein im Übrigen nach unkontrolliertem Konsum auch…

Wir wünschen viele, SCHÖNE SPIELE und viel Genuss mit Ihren LIEBLINGSWEINEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.