Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#40 linda simansky ART – auffallend | ausdrucksstark | abstrakt-expressionistisch

Kunst, Kultur und Weingenuss sind eine wunderbare Symbiose!
Die junge, dynamische Künstlerin Linda Simansky aus dem Mittelburgenland wird ihre wunderbaren Werke im Rahmen des Rotweinfestivals 2019 bei uns am Weingut präsentieren!
Unsere Gäste können also die einzigartigen R-Weine in schöner Atmosphäre genießen… und sollten sie sich in ein Kunstwerk verlieben, dieses auch gleich erstehen 🙂
Wir freuen uns schon heute auf die beiden Tage der offenen Kellertüre!
Zur Künstlerin:
#40 linda simansky ART – auffallend | ausdrucksstark | abstrakt-expressionistisch weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#38 blaufränkisch original 2017 – ein rotwein mit charme und charakter

Die Rebsorte BLAUFRÄNKISCH bringt fruchtige und charaktervolle Rotweine, mit Aromen von Kirschen und Beeren hervor.
Sie haben eine kräftige Tanninstruktur sowie eine intensive, rote Farbe. Die Lagerfähigkeit unserer Paradesorte im Mittelburgenland ist erheblich. #38 blaufränkisch original 2017 – ein rotwein mit charme und charakter weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#37 unsere wundervolle spanien weinreise

Wir durften von 8. – 12. April mit vier ganz speziellen Weinliebhabern das wunderbare Weinland Spanien bereisen und möchten unsere Eindrücke im folgenden Blog weitergeben!

DIE ROUTE:

Bilbao – LA ROIJA / Cenicero – Haro – Logrono – RIBERA DEL DUERO /Castrillo de la Vega – Valladolid – TORO/Zamora – RUEDA – Avila – MENTRIDA/ San Vicente – Toledo – Madrid #37 unsere wundervolle spanien weinreise weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#36 2018 – ein jahr der herausforderungen – die hitze gemeistert

Nach einem warmen Jänner waren Februar und März sehr kühl, was einen späten Austrieb der Reben zur Folge hatte. Nicht zuletzt deshalb blieben die in den Vorjahren aufgetretenen Spätfrostschäden diesmal glücklicherweise aus. Das zweitwärmste Frühjahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen führte bereits Ende Mai zu einer enorm frühen Blüte. Dieser früh erworbene Vegetationsvorsprung blieb über den gesamten heißen Sommer erhalten. Abgesehen von einigen wenigen Schauern im Juni und Gewittern Mitte Juli verlief der Sommer auch sehr trocken.

#36 2018 – ein jahr der herausforderungen – die hitze gemeistert weiterlesen