Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

#62 | happy new year | der zug der zeit…

Der Zug der Zeit

Im Zug der Zeit, da will man vorne sitzen.
Nicht mittendrin und sicher nicht am Schluss.
Und auch nicht zwischen irgendwelchen Fritzen.
Am rechten Platz zu sitzen ist ein Muss.

Den Zug der Zeit, den darf man nicht verpassen.
Der fährt, ob wir dabei sind oder nicht.
Den kann man auch nicht einmal warten lassen.
Denn wenn er abfährt, sind die Türen dicht.

Der Zug hält nicht auf allen Stationen.
An manchen fährt er kurzerhand vorbei.
Ein Fensterplatz kann sich besonders lohnen,
zu seh´n, wer nicht zum Zug gekommen sei.

Der Zug der Zeit kennt keine Abonnenten.
Und niemand findet reservierten Platz.
Er ignoriert die Fortschritts-Abstinenten.
Für den der aussteigt wartet schon Ersatz.

Der Zug der Zeit muss nicht um Gäste bangen.
Und niemand stellt ihm das Signal auf Rot.
Er hält nicht viel von „Halten auf Verlangen“,
nur weiterfahren lautet sein Gebot.

Doch mag der Zug auch noch so Zeit gewinnen
und mag sein Tempo noch so rasend sein,
kann doch selbst er den Zeiten nicht entrinnen
und holt sie auch mit Sicherheit nicht ein…

Ernst Bannwart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.